Altmarkt und Postplatz begrünt, Umbau Kreuzstraße in Planung

In den letzten Jahren wurde der ehemals steinerne Postplatz mit Hochbeten und Neupflanzungen deutlich begrünt.
Die Aufenthaltsqualität hat sich seitdem deutlich verbessert. Auf dem Altmarkt ist es immerhin gelungen die Ost und Westseite mit Bäumen zu bepflanzen.
Die Kreuzstraße wird im nächsten Jahr mit Bäumen, breiteren Fußwegen weniger Autoverkehr deutlich aufgewertet.
Die Seestraße im Zentrum der Stadt soll dieses Jahr verkehrsberuhigt werden.

Begrünung Innenstadt: Promenadenring

Der Promenadenring, als bedeutendstes Stadtbegrünungsprojekt in der Dresdner Innenstadt, entwickelt sich zu einem breiten grünen Boulevard, der die Altstadt umgibt. Mit großen schattenspendenden Bäumen und dem Erhalt historischer Festungsanlagen lädt der Promenadenring zum Spazieren und Verweilen ein. Der westliche Teil wurde nach vier Jahren Bauzeit am 14. Mai 2022 fertiggestellt und markiert einen Meilenstein eines großzügigen städtischen Grüngürtels. Unsere Grüne Fraktion hatte in all den Jahren die Finanzierung im städtischen Haushalt durchgesetzt.

Verkehrswende: Augustusbrücke autofrei

Die Eröffnung der sanierten Augustusbrücke 2022 in Dresden war ein bedeutender Schritt für eine verkehrsberuhigte Innenstadt.
Die jetzige Nutzung der Brücke geht auf den Grünen Antrag „Eine Karlsbrücke für Dresden“ aus dem Jahr 2014 zurück.
Sie verbindet historische Baukunst mit moderner Mobilität und bietet nun breitere Fußwege, einen ebenen Pflasterbelag für angenehmes Radfahren, barrierefreie Haltestellen für Straßenbahnen.
Vor allem im Sommer ist sie ein wirklicher Treffpunkt für Jung und Alt.